Gebühren

Der Beitrag muss für das ganze Kindergartenjahr entrichtet werden,
das heißt, von September bis August (12 -mal).
Auch bei Krankheit des Kindes, Ferien, an Fortbildungstagen und, wenn auf
Anordnung des Gesundheitsamtes oder aus einem anderen zwingenden Grund der Kindergarten geschlossen werden muss, müssen die Sach- und Personalkosten getragen werden.

Kindergartenbeiträge ab 01.09.2017

  1. Kind 2. Kind 3. Kind
    46,00 35,00
    52,00 39,00
3-4 Std. 87,00 58,00 43,00
4-5 Std. 96,00 64,00 48,00
5-6 Std. 104,00 70,00 52,00
6-7 Std. 113,00 75,00 57,00
7-8 Std. 122,00 81,00 61,00
8-9 Std. 130,00 87,00 65,00

Krippenbeiträge ab 01.09.2017

  1. Kind 2. Kind 3. Kind
1-2 Std. 139,00 93,00 70,00
2-3 Std. 157,00 104,00 78,00
3-4 Std. 174,00 116,00 87,00
4-5 Std. 191,00 128,00 96,00
5-6 Std. 209,00 139,00 104,00
6-7 Std. 226,00 151,00 113,00
7-8 Std. 244,00 162,00 122,00
8-9 Std. 261,00 174,00 130,00

Hortbeiträge ab 01.09.2017

  1. Kind 2. Kind 3. Kind
1-2 Std. 55,00 37,00 27,00
2-3 Std. 71,00 47,00 35,00
3-4 Std. 87,00 58,00 43,00
4-5 Std. 96,00 64,00 48,00
5-6 Std. 104,00 70,00 52,00
6-7 Std. 113,00 75,00 57,00

(Stand Februar 2017)

Zusätzliche Kosten,…

die für jedes Kind monatlich anfallen:
Material- und Verpflegungsgeld:      8.- €

die nur bei Inanspruchnahme anfallen:
Mittagessen: 3,50 € pro Mahlzeit

Beitragszuschuss für Vorschulkinder
Nach Art. 23 Abs. 3 Satz 3 BayKiBiG wird der Kindergartenbeitrag für Kinder im Vorschulalter ab September 2012 mit 50.- € und ab September 2013 mit 100.- € bezuschusst. Kinder, die unter die Kann-Regelung fallen (Oktober- bis Dezember-Geborene), erhalten ebenfalls diesen Zuschuss, vorausgesetzt der Antrag auf vorzeitige Einschulung wurde bis 15. Februar bei der Schule gestellt.

Kostenentwicklung:
Jeweils zu Beginn des Kindergartenjahres kann eine Angleichung der Gebühren an die allgemeine Kostenentwicklung erfolgen.